Skip to main content

Kinder


O’Neill Wetsuits youth reactor

74,90 € 79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen
O’Neill Wetsuits Kinder Reactor

35,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen
Scubatec 3mm Kindershorty Kids Wave

25,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen
Aqua Sphere Stingray Neoprenanzug Kinder

28,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen
Cressi Little Shark Kinder Swimsuit

27,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen

Ratgeberartikel: Neoprenanzüge für Kinder

Für kleine Wasserratten ist ein Neoprenanzug speziell für Kinder oft unerlässlich für die sportlichen Wasseraktivitäten. Ein Neoprenanzug verhindert, dass der Körper im Wasser auskühlt. Zwischen dem Anzug und dem Körper befindet sich dabei etwas Wasser, welches sich durch die Bewegungen aufwärmt und den Körper vor dem Auskühlen schützt.

Neoprenanzüge bei Amazon
Natürlich sind im Handel viele verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller erhältlich, sodass insbesondere Laien auf diesem Gebiet keine eindeutige Kaufentscheidung treffen können. Deshalb sind in diesem Ratgeber alle wichtigen Informationen rund um Neoprenanzüge für Kinder kompakt zusammengefasst.

Neoprenanzug – innovative Sportbekleidung für Kinder

Neopren ist kein natürlicher Rohstoff, sondern ein Markenname von Chloropren-Kautschuk, was künstlich aus Erdöl gewonnen wird und sich nur schwer recyceln lässt. Entwickelt wurde diese synthetische Verbindung erstmals im Jahr 1930 und durch seine Eigenschaften, die auf chemischer Basis basieren, ist Neopren ideal geeignet für alle Wassersportarten.

Generell unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Arten von Neoprenanzügen:

  1. Nassanzug
  2. Halbtrockenanzug
  3. Trockenanzug

Halbtrocken- und Trockenanzüge eignen sich speziell für das Tauchen. Ein Nassanzug kann auch bei anderen Sportarten verwendet werden, denn darin lässt sich auch gut schwimmen.

Neoprenanzug für Kinder: Aufbau und Funktionen

Ein Neoprenanzug enthält viele kleine Gasbläschen, die durch ihre wärmeisolierenden Schutz den Körper vor der Kälte schützen. Je nachdem, wie stark das Material der Anzüge ist,. eignen sie sich für verschiedene Wassertemperaturen.

Grundsätzlich gilt: Je dicker das Material des Neoprenanzuges, desto wärmer hält er!

Aber besonders dicke Anzüge bringen auch einige Nachteile mit. So ist oft die Bewegungsfreiheit im Anzug eingeschränkt und häufig bieten dicke Neoprenanzüge auch mehr Auftrieb.

Meist ist ein Neoprenanzug mit hautfreundlichen Materialien überzogen. Besonders für Kinder ist dies ein wichtiger Punkt, denn so werden Hautirritationen vermieden. Beim Kauf sind Materialien wie Lycra, Polyamid oder Elasthan empfehlenswert, denn diese sorgen für einen guten Tragekomfort.

Die verschiedenen Neoprenanzug-Typen für Kinder

  1. Overall: Overalls haben lange Beine und Arme und sind Einteiler. Ein direkter Wasserkontakt wird somit vermieden, allerdings lässt sich nicht vermeiden, dass etwas Wasser immer in den Kragen, den Reißverschluss oder die Beinabschlüsse eindringt. Teilweise besitzen Overalls auch Kappen, die zusätzlich den Kopf vor dem Wasser schützen und sie lassen sich ebenfalls durch Füßlinge und Handschuhe ergänzen. Je nach Modell sind auuch manchmal noch Taschen zu finden, damit Wertsachen mitgenommen werden können.
  2. Shorty: Einteilige Anzüge aus Neopren mit kurzen Armen und Beinen werden als Shorty bezeichnet. Einige Neopren-Shortys sind auch mit abnehmbaren Beinen und Ärmeln erhältlich. Die Hauptaufgabe der Shortys liegt weniger in der Wärmeisolation, sondern die dient vorrangig zum Schutz vor Nesseltieren o.ä. im Wasser. Durch die geringe Material-Dicke eignen sich diese Modelle überwiegend zum Schwimmen in tropischen Gewässern, zum Surfen oder zum Wellenreiten.
  3. Zweiteiler: Beim zweiteiligen Neoprenanzug sind Ober- und Unterteil voneinander getrennt, sodass sich verschiedene Größen hier ideal kombinieren lassen, was für eine enorm gute Passform sorgt und äußerste Flexibilität bietet. Die persönlichen Vorlieben lassen sich mit zweiteiligen Anzügen natürlich ebenfalls perfekt realisieren.

Neoprenanzug für Kinder kaufen: Darauf muss geachtet werden

  1. 1. Größe und Form: Da Kinder natürlich einen Anzug benötigen,welcher perfekt auf die Anatomie des kleinen Körpers abgestimmt ist, ist eine ideale und bequeme Passform eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf. Nur durch einen guten Sitz wird gewährleistet, das nicht zu viel Wasser in den Anzug eindringen kann. Idealerweise sollte der Neoprenanzug für Kinder immer eine Nummer größer gekauft werden. Dennoch fallen je nach Hersteller die Neoprenanzug-Größen teilweise recht unterschiedlich aus, sodass die Passform je nach Modell stark variieren kann.
  2. Stärke: Auch die Material-Stärke ist ein wichtiges Kaufkriterium bei Neoprenanzügen für Kinder, zumindest wenn es um eine gute Wärmedämmung geht. Wenn sich die Kinder mit dem Neoprenanzügen oft außerhalb des Wassers befinden, wie etwa beim Windsurfen, sind Oberflächen aus Glatthautneopren oft sehr empfehlenswert. Bei Wassertemperaturen von 6 – 12° C sollte auf eine Materialstärke von 3-4 mm zurückgegriffen werden, ab 13° C Wassertemperatur reicht eine Materialstärke von 2-3 mm.
  3. Reißverschluss: Der Reißverschluss ist ebenfalls ein wichtiges Element beim Neoprenanzug für Kinder, denn dieser garantiert, dass sich der Anzug leicht und bequem An- und Ausziehen lässt. Der Reißverschluss sollte unbedingt solide verarbeitet sein, sodass nicht allzu viel Wasser in den Neoprenanzug eindringt. Bei einigen Modellen sind auch Reißverschlüsse an Beinen und Armen zu finden, sodass das Ankleiden zusätzlich erleichtert wird.

Während früher der Neoprenanzug häufig auf dem Rücken verschlossen werden musste, befindet sich bei neuen Anzügen der Reißverschluss heutzutage meist an der Vorderseite, was natürlich viele Vorteile mitbringt:

  • einfaches Zuziehen
  • durch eine meist geringere Länge kann weniger Wasser eindringen
  • optimale Wärmedämmung
Allerdings sind Anzüge mit frontseitigem Verschluss teilweise schwieriger anzuziehen, als Modelle mit Verschluss auf dem Rücken.

Neoprenanzug für Kinder: Die bekanntesten Hersteller

So unterschiedlich die Anzüge sind, so verschieden sind auch die Hersteller. Wer sicher gehen möchte, einen trobusten, hochwertigen Neoprenanzug zu kaufen, der durch eine hervorragende Passform besticht, sollte unbedingt auf ein Modell von erfahrenen Herstellern zurückgreifen: Besonders beliebte und erfahrene Marken sind folgende:

  • Ascan
  • Arena
  • Bare
  • Billabong
  • Camaro
  • Cressi
  • Mesle
  • Mystic
  • O’Neill
  • Orca
  • Pro Limit
  • Quiksilver
  • Reactor
  • Sailfish
  • ScubaTec
  • Trespass
  • Xcel

Die 3 wichtigsten Fragen zum Neoprenanzug für Kinder: Beantwortet in aller Kürze

  1. Wie ist der perfekte Sitz bei einem Neoprenanzug?: Der Kinder-Neoprenanzug sollte bestenfalls so eng wie nur möglich am Körper anliegen, damit das Wasser im Inneren nicht zirkulieren kann. So wird ein Wärmeaustausch verhindert und der Körper bleibt warm.
  2. Neoprenanzug: Was muss darunter getragen werden? Die meisten Neoprenanzüge besitzen im Inneren ein hautverträgliches Material und können somit bedenkenlos mit der Haut in Kontakt kommen. Damit allerdings durch das Zwiebelprinzip eine noch stärkere Wärmeisolierung erreicht wird, kann jedoch zusätzlich Unterwäsche oder en anliegende Badebekleidung unter dem Neoprenanzug getragen werden.
  3. Welche Größe ist die richtige für das Kind? Grob lässt sich behaupten, das ein Neoprenanzug immer eine Nummer größer getragen werden muss, als normale Alltagskleidung. Pauschalisieren lässt sich dies allerdings nicht, sodass eine Anprobe besonders wichtig ist, damit eine perfekte Passform gewährleistet werden kann.